Pool - Tests für Kita - Kinder

 

Mit 454. Kita-Newsletter wurde u.a. darüber informiert, dass ein zusätzlicher, dritter Testnachweis nicht erforderlich ist, sofern zwei Mal wöchentliches PCR-Pooling in der betreffenden Kindertageseinrichtung durchgeführt wird. Es bleibt vorerst bei dem Grundsatz „Eine Einrichtung, eine Testmethode“. Nehmen Eltern nicht an dem angeboten PCR-Pooling teil, so müssen sie eine andere geeignete Testmethode nutzen und ggf. selbst finanzieren.

 

 

Wir starteten in unserer Kita in Eibelstadt mit den von vielen Eltern befürworteten Pool-Tests für Kita-Kinder.

    

 

           Eltern testen ihr Kind in der Kita selbst.

 

 

 

Sie erhalten von der Erzieherin der Gruppe ihres Kindes am Morgen des Testtages zwei „Lolli“-Teststäbchen, so dass sie ihr Kind unmittelbar vor dem Eintritt in seine Gruppe an den Probenstäbchen lutschen lassen und diese dann bei der Erzieherin in der Gruppe abgeben können. Bitte planen sie dafür ausreichend Zeit ein.

 

  ….die Testungen  müssen aus  „technischen“ Gründen in der Kita zu den Bringzeiten erfolgen. Grund hierfür ist, dass die Proben während des Transports in die Kitas unbrauchbar gemacht werden könnten. Besonders die Pool-Probe muss unmittelbar in den sog. „Falcon“ gelegt werden: Das Material beinhaltet ein in Papier verpacktes Wattestäbchen („Pool-Probe“) und ein Wattestäbchen in einem Plastikröhrchen (individuelle Rückstellprobe). Da die „Pool-Probe“ lediglich in Papier verpackt ist, könnte dies dazu führen, dass die Probe unbrauchbar wird, wenn diese transportiert wird. Da die Pool-Probeunmittelbar in den sog. „Falcon“ (etwas breiteres Plastikröhrchen) gelegt werden soll, muss die Testperson die Probe kurz vorher entnehmen. Deshalb sollen alle Tests zu den Bringzeiten unter Beaufsichtigung der Eltern gemacht werden. Das Landratsamt Würzburg hätte es bevorzugt, wenn die Probenentnahme vollumfänglich Zuhause bei den Kindern erfolgen würde, leider lässt sich dies jedoch nicht umsetzen….

 

An den Test-Tagen Montag und Mittwoch sind alle Gruppen ab 7.00 Uhr geöffnet. Die gemeinsame Frühgruppe von 7.00 bis 8.00 Uhr findet nur am Dienstag, Donnerstag und Freitag statt.

 

Bitte unterstützen sie die aufwendigen, aber sichersten Testmöglichkeiten in ihrer Kita durch ihre Teilnahme,  und ihr freundliches Verständnis, wenn es mal zu Wartezeiten kommen sollte.

 

Die Tests müssen in der Bringzeit bis 9.00 Uhr erfolgen, damit die gesammelten Proben rechtzeitig an das Untersuchungslabor weitertransportiert werden können.

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kita-Team und der Elternbeirat der Kita

 

0
Feed